Logo3

Lebenshilfe

für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung Senden  und  Umgebung e. V.

Wohnstaette_Web Sportgruppe_Web Ausflug März 2012_Aussch_Web Pause_Web
2013 Weihnachtsfeier 155 Sommerfest_2011_Web LH-Gründerinnen_Web
Freizeitbereich

Der Freizeitbereich bietet ein umfangreiches Angebot für Menschen mit Benachteiligungen. Die Lebenshilfe Senden und Umgebung e. V. möchte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger und körperlicher Behinderung bei einer selbstständigen und kreativen Freizeitgestaltung unterstützen und so ihre Lebensqualität verbessern. Im Vordergrund vieler Freizeitangebote sollen die Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung, ihre Freuden, Interessen sowie ihr Anspruch auf Erholung und Entspannung stehen. Darüber hinaus werden für Jugendliche ab 16 Jahren auch adäquate Möglichkeiten zur Weiterbildung geboten.

Das Team besteht über das Jahr gesehen aus einer FSJ-lerin (Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)). Daneben sind eine Vielzahl von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktiv, denen an dieser Stelle für ihr Engagement gedankt werden soll. Insbesondere durch den Wegfall des Zivildienstes bedarf es großer Anstrengungen zur Erhaltung der Kontinuität des Freizeitangebotes.

Frau Christine Kemper-Marschall schafft organisatorische Rahmenbedingungen, gibt Impulse und begleitet mit ihrem Team die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer Freizeit.
Unsere Freizeitgruppen finden von montags bis samstags regelmäßig (außer in den Schulferien) in den Räumen des Freizeitbereichs der Lebenshilfe und in bzw. auf den verschiedenen Sportanlagen der Gemeinde Senden und Vereinen statt.


Karneval  2013 74 Freizeit_2012_02_Web Freizeit_2012_05_Web Freizeit_2012_04_Web Freizeit_2012_03_Web

Weiterbildungsangebote

Kunstprojekt   

 14-tägig, jeweils Montag von 17:15 - 18:45 Uhr

Dieses Projekt bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit Hilfe von Farben und verschiedenen künstlerischen Techniken neu zu erfahren, wahrzunehmen und auszudrücken. Durch das Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien in einem Kunstatelier, das genügend Raum für Experimente bietet, können sich die Teilnehmenden künstlerisch erproben und eine eigene neue Ausdrucksform für sich finden. Gleichzeitig kann durch das Erstellen von Gruppenarbeiten die Interaktion der Teilnehmenden zueinander gestärkt werden. Durch eine gemeinschaftliche kreative Arbeit wird die Kommunikation der Teilnehmenden untereinander unterstützt, da sie sich beraten, absprechen und auseinandersetzen müssen.

ParittischeAkademieNRW

Die Paritätische Akademie führt die  Veranstaltung in Kooperation mit  der Lebenshilfe Senden und Umgebung e.V. durch.


Tanzen

 Dienstag  18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Miteinander zu tanzen ist kommunikativ und macht Spaß. Die rhythmischen Bewegungen lösen Verspannungen, die Freude am Tanzen lässt den Alltagsstress schnell verblassen. Beim Tanzen kann man den Gefühlen freien Lauf lassen und die Welt um sich herum vergessen. Die Tänzerinnen und Tänzer sind gefordert, ihre eigenen Bewegungen zu koordinieren und sich gleichzeitig denen der Gruppe anzupassen. Dabei lernen die Teilnehmenden bei einem partnerschaftlichen Miteinander Bewegungsabläufe zu koordinieren. Sowohl das Wir-Gefühl der Gruppe sowie das Selbstvertrauen des Einzelnen werden dadurch gestärkt.

ParittischeAkademieNRW

Die Paritätische Akademie führt die  Veranstaltung in Kooperation mit  der Lebenshilfe Senden und Umgebung e.V. durch.

Attachment-1

Freizeit_2012_06_Web Freizeit_2012_07_Web Freizeit_2012_10_Web Freizeit_2012_08_Web Freizeit_2012_09_Web

Sportgruppe (16-24 Jahre)

Mittwoch 16:30 – 17:30 Uhr

Die Teilnehmenden lernen, durch gezielte sportliche und gymnastische Übungen nach Musik und mit unterschiedlichen Materialien den vorhandenen Bewegungseinschränkungen selbstständig und aktiv im privaten und beruflichen Alltag entgegenzuwirken. Diese Übungen werden kombiniert mit Entspannungstechniken, die im privaten und beruflichen Umfeld erfolgreich zur Reduktion von Stress eingesetzt werden können. Ziel ist die Erhaltung bzw. Wiederherstellung von körperlicher Aktivität und Mobilität.

ParittischeAkademieNRW

Die Paritätische Akademie führt die  Veranstaltung in Kooperation mit  der Lebenshilfe Senden und Umgebung e.V. durch.


Jugendgruppe (16-24 Jahre)

Mittwoch 18:30 – 20:00 Uhr

Zu Beginn arbeiten die Teilnehmenden aus, welche Aktivitäten sie gerne über den Zeitraum machen möchten. Gemeinsam wird überlegt, welche Rahmenbedingungen erfüllt werden müssen. Wie viel Geld brauche ich für verschiedene Aktivitäten? Wie finde ich heraus, wann und wo spezielle Angebote stattfinden? Muss man eventuell mit dem Bus fahren? Die Teilnehmenden sollen bei einer eigenständigen und sinnvollen Freizeitplanung und -gestaltung unterstützt und begleitet werden.

ParittischeAkademieNRW

Die Paritätische Akademie führt die  Veranstaltung in Kooperation mit  der Lebenshilfe Senden und Umgebung e.V. durch.


Jugendgruppe (16-24 Jahre)

 Freitag 18:15 -– 20:15 Uhr


Zu Beginn arbeiten die Teilnehmenden aus, welche Aktivitäten sie gerne über den Zeitraum machen möchten. Gemeinsam wird überlegt, welche Rahmenbedingungen erfüllt werden müssen. Wie viel Geld brauche ich für verschiedene Aktivitäten? Wie finde ich heraus, wann und wo spezielle Angebote stattfinden? Muss man eventuell mit dem Bus fahren? Die Teilnehmenden sollen bei einer eigenständigen und sinnvollen Freizeitplanung und -gestaltung unterstützt und begleitet werden.

ParittischeAkademieNRW

Die Paritätische Akademie führt die  Veranstaltung in Kooperation mit  der Lebenshilfe Senden und Umgebung e.V. durch.


Kochkurs fürJugendliche (16-24 Jahre)

14tägig, jeweils  Samstag 10:00 Uhr – 15:00 Uhr


In diesem Kochkurs für junge Menschen mit Behinderung lernen die Teilnehmenden den gesamten Ablauf der Zubereitung eines Gerichtes, angefangen von der Auswahl des Rezeptes, das Schreiben eines Einkaufzettels, das Einkaufen der benötigten  Lebensmittel, den Preisvergleich während des Einkaufs, der Zubereitung des Gerichtes und dem anschließenden Reinigen der benötigten Utensilien und der Küche. Ziel dieses Projektes soll sein, dass Menschen mit Behinderung lernen, sich in alltäglichen Lebenssituationen, z. B. in einem Supermarkt, zurechtzufinden. Zusätzlich werden die Teilnehmenden mit den Grundbegriffen des Kochens, wie auch mit technischen Geräten, z. B. Herd, Mixer, Backofen usw. vertraut gemacht.  Ein weiterer Aspekt ist das Lernen des Umgangs mit Geld für einen Lebensmitteleinkauf.

ParittischeAkademieNRW

Die Paritätische Akademie führt die  Veranstaltung in Kooperation mit  der Lebenshilfe Senden und Umgebung e.V. durch.


weitere Angebote

Schwimmen

Montag 17:00 – 19:00 Uhr

                                                                                                                                                                                                                          
Die Kinder und Jugendlichen treffen sich mit dem Betreuerteam im Cabrio in Senden. Einfach mal abtauchen, Wasserspiele spielen, schwimmen und vom Alltag entspannen...

Das Schwimmbad bietet den Kindern und Jugendlichen mehrere Möglichkeiten zur Umsetzung ihrer Interessen. Dabei haben Bewegung, Entspannung vom Schulalltag und der Austausch in der Gruppe höchste Priorität.


Freizeitgruppe für Jugendliche

Donnerstag 16:30 – 18:30 Uhr


Gruppenspiele und kreative Angebote sind hier sehr beliebt und stehen in unterschiedlichen Variationen auf den wöchentlichen Programmpunkten. Auch kleine Ausflüge in die nahe Umgebung sind eine willkommene Abwechslung!


Voltigieren mit einer integrativen Gruppe der Kita Erlengrund beim Reitverein Senden

  Freitag  9:30 – 11:15 Uhr


Seit Anfang 2011 treffen sich sechs Kinder vom Kindergarten Erlengrund beim Reitverein Senden zum Voltigieren. Gemeinsam wird das Pferd mit einer Voltigierpädagogin und den Betreuern geputzt, vorbereitet und auch anschließend versorgt.
Im Vordergrund steht dabei die Förderung der Teilnehmer in motorischen, sozialen und kognitiven Bereichen mit Hilfe des Mediums Pferd. Es werden individuell auf den Teilnehmer abgestimmte Übungen am und auf dem Pferd durchgeführt, um beispielsweise eine Verbesserung von Gleichgewicht und Koordination, das Überwinden von Ängsten, Steigerung von Selbstwertgefühl und Förderung der Sprechbereitschaft zu erzielen.


Spielgruppe für Kinder

Freitag 15:30 – 17:00 Uhr


Am Freitag wird im Freizeitbereich gespielt, gebastelt, getobt oder im Bällchenbad entspannt.
Das Betreuerteam plant wöchentlich neue Aktionen, die altersgerecht und individuell umsetzbar auf die unterschiedlichen Teilnehmer abgestimmt sind.


Kochgruppe (bis 15 Jahre)

14-tägig, jeweils  Samstag 10:00 Uhr – 15:00 Uhr

                                                                                                                                                        1
Gemeinsam ein Gericht aussuchen, einen passenden Einkaufsplan schreiben, zusammen mit einem großen Bollerwagen einkaufen gehen, kochen und gemeinsam essen. So erlebt man den Samstag im Freizeitbereich. Neben Spiel, Spaß und Klönen wird Gemüse geputzt, gemeinsam gekocht, der Tisch gedeckt und ein Nachtisch zubereitet. Jeder der Teilnehmer übernimmt eine Aufgabe. Kinder und Jugendliche erleben hier Freude und Selbstständigkeit beim Einkaufen, Kochen und gemeinsamen spielen innerhalb der Gruppe.


Wochenendangebot für junge Erwachsene

Einmal im Monat treffen sich sieben junge Erwachsene und zwei Betreuer, um gemeinsam einen Tagesausflug zu unternehmen.
Spannende und aufregende Aktionen stehen auf dem abwechslungsreichen Programm, das gemeinsam erstellt und mit den Jugendlichen umgesetzt wird. Besuche von Stadtfesten, Weihnachtsmärkten und anderen lokalen Ereignissen, gemeinsamer Grillnachmittag in den Sommermonaten, Schwimmen gehen oder Raclette machen.
All die Dinge, die junge Erwachsene am Wochenende mit Freude unternehmen.


Ferienprogramme

mehr lesen


In den Oster-, Sommer- und Herbstferien bieten wir jeweils verschiedene Tages-Aktionen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an. Es stehen zum Beispiel ein Zoobesuch, Schwimmen, Basteln, Bowlen oder Kino auf dem Programm. Die Teilnehmer können vom Schulalltag entspannen, ihre Freunde treffen und Spaß haben.


Ferienfreizeiten

mehr lesen


In den ersten zwei Wochen der Sommerferien bieten wir zwei Ferienfreizeiten für unterschiedliche Altersgruppen an. Kinder bis ca. 14 Jahre können an einer einwöchigen, Jugendliche und junge Erwachsene bis ca. 25 Jahre an einer zweiwöchigen Ferienfreizeit teilnehmen.